Was?

Platz

Der Bau- und Planungsausschuss der Stadt Dachau hat beschlossen, einen städtebaulichen Ideenwettbewerb durchzuführen. Architekten, Stadtplaner, Landschaftsarchitekten und Verkehrsplaner sollen in Arbeitsgemeinschaften Ideen entwickeln, wie der Platz und das Areal entlang der Frühlingstraße in Zukunft aussehen könnten. Am Ende des Wettbewerbs soll ein städtebaulicher Entwurf vorliegen, auf dessen Grundlage die Stadt Dachau einen Bebauungsplan aufstellen kann.


Beginn Wettbewerb: August 2020

Preisgerichtssitzung: Ende November 2020

Wo?

Der Umgriff des geplanten städtebaulichen Wettbewerbs (Planungsgebiet) erstreckt sich westlich der Gleisanlagen unter Einbeziehung der Frühlingstraße von der Schleißheimer Straße im Norden bis zur Bahnhofstraße in Höhe des Postgebäudes im Süden. Die Gesamtfläche beträgt etwa 3,7 ha.

Platz

Warum?

Die Stadt Dachau wächst und wird in den nächsten Jahren weiter wachsen. Der öffentliche Nahverkehr wird an Bedeutung gewinnen. Schon heute ist der Busbahnhof auf dem Bahnhofsvorplatz zu klein, die Busse müssen zum Teil in der Bahnhofstraße vor der Post halten. Daher soll der Busbahnhof für Stadtbusse und Regionalbusse vergrößert werden. Hierzu sollen die Flächen an den Bahngleisen entlang der Frühlingstraße genutzt werden.
Der Bahnhofsvorplatz der Stadt Dachau wurde Anfang der 1980er Jahre zu seiner heutigen Form umgebaut. Heute beanspruchen hier immer mehr Nutzer ihren Platz. Neben den Bussen und ihren Fahrgästen wollen Fußgänger, Radfahrer und Taxifahrer den Platz sicher nutzen. Kiosk, Imbiss und Geschäfte wollen sich in einem attraktiven Umfeld präsentieren. Viele weitere Nutzungen drängen sich auf dem Platz. Eine Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes soll hier einen angenehmeren Platz für alle Nutzer schaffen.


0
Einwohner <br />Stadt Dachau

0
Ein-/Aussteiger <br />S-Bahn-/ Regionalzüge <br />pro Werktag

0
Fahrgäste Stadtbusse pro Werktag am Bahnhof
0
Radfahrer pro Werktag zwischen Bahnhofstraße und Bahnhofsvorplatz
0
Fußgängerquerungen der südlichen Frühlingstraße pro Werktag

Aktionen & Termine

Die am städtebaulichen Ideenwettbewerb teilnehmenden Büros arbeiten seit August 2020 an den Planungen zur Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes auf der Westseite des Bahnhofs Dachau. Die Preisgerichtssitzung ist Ende November 2020 geplant. Im Anschluss daran können in der folgenden ersten Dezemberwoche die Bürgerinnen und Bürger die Wettbewerbsarbeiten in einer Ausstellung im Ludwig-Thoma-Haus ansehen. Am Freitag den 4. Dezember ist eine öffentliche Bürgerinformationsveranstaltung, ebenfalls im Ludwig-Thoma-Haus, geplant.

Danke für’s mitmachen

Wir danken Ihnen für die Teilnahme an den Veranstaltungen
und an unserer Bürgerumfrage 2017!

Die Ergebnisse finden Sie hier.